Ihre einzigartigen Sommermomente als unvergessliches Sommer-Fototagebuch 

Der Sommer ist in vollem Gange! Im Beitrag zu unserer Sommer-Checkliste haben wir Tipps gegeben, welche einzigartigen Erlebnisse diesen Sommer nicht fehlen dürfenNun zeigen wir Ihnen, wie Sie aus all diesen wundervollen Momenten und erinnerungswürdigen Bildern ein unvergessliches Sommer-Fototagebuch in Form von einem CEWE FOTOBUCH zaubern.  

„Alles was Sie diesen Sommer erleben wollen 

Österreich ist das Land der Berge und Seen. Gerade deshalb bietet sich dieser Sommer ideal an, den Sprung ins erfrischende Nass zu wagen, mit Freunden die Abenteuer in den Bergen zu suchen oder den gemeinsamen Feierabend mit einem kühlen Getränk ausklingen zu lassen. Nehmen Sie Ihre Kamera mit und machen Sie so all diese kleinen und wundervollen Momente in diesem Sommer unvergesslich.   

Unsere Tipps für Ihr persönliches Sommer-Fototagebuch 

Gestalten Sie Ihr Sommer-Fototagebuch als CEWE FOTOBUCH über folgende Wege: 

Laden Sie ganz einfach die Gestaltungssoftware herunter und wählen Sie ein für Sie passendes Format aus. Gerade für ein handliches Sommer-Fototagebuch empfehlen wir Ihnen das Format Compact Panorama. Nun können Sie sich für die gewünschte Papierqualität, den Einband und anschließend für die Gestaltungsart entscheiden.   

Kreative Designs mit dem Gestaltungsassistenten 

Sie können mit ein paar Klicks Ihr CEWE FOTOBUCH ganz automatisch erstellen lassen. Wählen Sie dazu einfach die Option „CEWE FOTOBUCH Assistent“, die gewünschten Fotos und anschließend einen kreativen Gestaltungsstil aus. Wir haben uns für den Stil „Farbenfroh“ mit passenden Sommerfarben entschieden. Ihre Fotos werden nun automatisch eingefügt – natürlich können Sie die Reihenfolge der Bilder und andere Gestaltungselemente noch ändern.  

In der CEWE Fotowelt Software finden Sie eine große Auswahl an Stilen für Ihr Sommer-Fototagebuch

Alternativ zum „CEWE FOTOBUCH Assistent“ können Sie Ihr CEWE FOTOBUCH manuell und ganz persönlich nach Lust und Laune gestalten 

Individuelle Gestaltungselemente hinzufügen 

Mit nur wenigen Schritten können Sie Ihr gestaltetes Sommer-Fototagebuch noch außergewöhnlicher und persönlicher gestalten. Stöbern Sie durch unsere vielfältige Auswahl an Cliparts und fügen Sie ganz einfach die gewünschten Vorlagen hinzu. Sie können zwischen den verschiedensten Themen und Kategorien wie Sommer, Urlaub und Städte entscheiden – und natürlich so viele Cliparts einfügen, wie Sie möchten 

Fügen Sie ganz einfach Textbausteine und Rahmen auf kreative Weise zu Ihren Fotos und verschriftlichen Sie so die Erlebnisse Ihres Sommers in Ihrem persönlichen Sommer-Fototagebuch.  

Nutzen Sie die Cliparts um Ihrem Sommer-Fototagebuch einen individuellen Look zu verleihen

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Landkarten in Ihr CEWE FOTOBUCH hinzuzufügen. Klicken Sie dazu einfach auf den oberen Reiter „Landkarte hinzufügen“ und wählen Sie den gewünschten Kartenausschnitt aus. So bleiben auch Ihre gewählten Urlaubsorte im Sommer-Fototagebuch verewigt 

Fügen Sie einfach und mit wenigen Klicks Landkarten hinzu.

Hochwertige Veredelungen  

Weiters haben Sie die Möglichkeit, den Einband von Ihrem Sommer-Fototagebuch mit hochwertigen Veredelungen ganz persönlich zu gestalten. Sie können sowohl den Titel als auch Gestaltungselemente wie Cliparts, Rahmen und Texte mit Silber-, Rosé-, Gold- oder speziellem Effektlack gestalten.  

Eine Veredelung für das Cover ist ebenfalls mit wenigen Klicks eingefügt.

Das waren unsere Tipps für Ihr persönliches Sommer-Fototagebuch. Schnappen Sie sich Ihre Kamera, gehen Sie hinaus und fangen Sie die schönsten Sommermomente mit Ihren Liebsten einAber am allerwichtigsten: Genießen Sie jeden einzelnen warmen Sommertag! 

Teilen Sie gerne Ihre wunderbaren Eindrücke vom Sommer mit uns auf Instagram und markieren Sie Ihr Bild mit dem Hashtag #meincewe.

Das Team von CEWE wünscht Ihnen einen wunderschönen und unvergesslichen Sommer. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Einverstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.